Breckenridge (SID) - Die deutschen Ski-Freestyler haben ihre Ambitionen für Sotschi beim vorletzten Slopestyle-Weltcup vor den Winterspielen nicht untermauert. Der Unterhachinger Bene Mayr, als einziger Deutscher Freeskier bereits für Olympia in Russland qualifiziert, verpasste das Finale beim Weltcup in Breckenridge im US-Bundesstaat Colorado als 67. nach der Qualifikation ebenso deutlich wie Florian Preuß aus Sprockhövel, der Platz 48 belegte.

Der Sieg ging an Lokalmatador Bobby Brown. Der 22-Jährige setzte sich als Bester der Qualifikation durch, weil die Finals wegen eines Schneesturms nicht gefahren werden konnten. Den Frauen-Wettbewerb gewann Browns Teamkollegin Keri Herman. Eine deutsche Athletin war nicht am Start. Der letzte Weltcup vor den Spielen in Sotschi (7. bis 23. Februar) findet am 18. Januar im Schweizer Gstaad statt.