Auckland (SID) - US-Tennisprofi John Isner hat die Generalprobe für die Australian Open im neuseeländischen Auckland gewonnen. Der 2,08 Meter große Aufschlagriese setzte sich im Finale des mit 514.345 Dollar dotierten ATP-Turniers gegen Lu Yen-Hsun (Taiwan) mit 7:6 (7:4), 7:6 (9:7) durch.

Isner feierte durch den Erfolg nach 2010 seinen zweiten Sieg in Auckland, insgesamt war es für die Nummer 14 der Weltrangliste der achte Tour-Titel. Auf dem Weg ins Endspiel hatte Isner den Augsburger Philipp Kohlschreiber in drei Sätzen geschlagen.