New York (AFP) In der thailändischen Hauptstadt Bangkok haben Bewaffnete am Samstag eine Demonstration von Regierungsgegnern angegriffen und mindestens sieben von ihnen verletzt. Wie die Polizei mitteilte, schossen Unbekannte am frühen Morgen auf die Demonstranten. Dabei seien zwei Menschen verletzt worden. Einige Stunden später habe es einen zweiten Angriff gegeben, bei dem fünf Menschen verletzt worden seien. Nach Angaben von Rettungskräften schwebte ein Mann in Lebensgefahr.