Berlin (dpa) - Die Bundeswehr braucht nach Einschätzung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Aufklärungsdrohnen, weil sie für die Soldaten in gefährlichen Einsätzen existenziell wichtig seien. Das sagte die Ministerin der "Bild am Sonntag". Kampfdrohnen bewertet die CDU-Politiker dagegen skeptisch. Wirksame Waffen seien zum Schutz unserer Soldaten enorm wichtig, aber die sehr emotionale Drohnendiskussion zeige doch, dass wir Deutschen sehr sensibel seien, bei der Frage mit welchen Mitteln ihre Bundeswehr vorgeht.