Berlin (AFP) Die Neuverschuldung des Bundes dürfte nach einem Bericht des Magazins "Spiegel" für 2013 rund 22 Milliarden Euro betragen haben. Das Blatt berief sich auf Berechnungen des Statistischen Bundesamts für das Bundesfinanzministerium. Der Etatansatz würde damit um etwa drei Milliarden Euro unterschritten.