Berlin (dpa) - Claudia Pechstein möchte nach dem Ende ihrer Karriere gerne Trainerin werden. Das erklärte die 41 Jahre alte Eisschnelllauf-Olympiasiegerin in einem Interview der "Welt am Sonntag". Sie würde sich da gerne mehr einbringen, als Trainerin meine Erfahrung weitergeben, sagte Pechstein. Jedoch denkt die fünfmalige Olympiasiegerin auch nach ihren sechsten Winterspielen in Sotschi nicht ans Aufhören. Sie würde gerne noch weitermachen – sofern sie gesund sei, meinte sie.