Banbury (SID) - Das Formel-1-Team Marussia wird auch die Saison 2014 mit seinem englischen Fahrer Max Chilton bestreiten. Der 22-Jährige konnte 2013 zwar keinen einzigen Punkt ergattern, kam aber in jedem Rennen ins Ziel. Damit geht der russische Rennstall mit der gleichen Fahrer-Kombination wie im Vorjahr in die WM. Zweiter Pilot neben Chilton bleibt der Franzose Jules Bianchi.