London (dpa) - Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko hat Manchester City den Weg an die Spitze der englischen Premier League geebnet.

Mit seinem Treffer stellte der ehemalige Wolfsburger Fußball-Profi beim 2:0 (1:0) auswärts gegen Newcastle United schon in der fünften Spielminute die Weichen auf Sieg für Manchester. Alvaro Negredo gelang in der Nachspielzeit (90.+5) das 2:0. ManCity führt die Tabelle mit 47 Punkten vor dem FC Chelsea (46) und dem FC Arsenal (45) an. Die Gunners haben am Montag die Möglichkeit, mit einem Erfolg bei Aston Villa den ersten Platz wieder zu übernehmen.