Jerusalem (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist am Abend zum ersten Besuch seiner neuen Amtszeit in Israel eingetroffen. Steinmeier nimmt morgen an der Trauerfeier für den verstorbenen Ex-Regierungschef Ariel Scharon und anschließend auch an der Beerdigung teil. Das ursprünglich geplante Besuchsprogramm wurde deshalb stark verändert. Steinmeier will aber auf jeden Fall Außenminister Avigdor Lieberman treffen und auch mit Mahmud Abbas, dem Präsidenten der palästinensischen Autonomiebehörde, sprechen.