Sehlem (dpa) - Beim Absturz eines Geschäftsflugzeugs bei Sehlem an der Mosel sind vier Menschen ums Leben gekommen. Laut Polizei in Trier wurden alle Insassen der Maschine getötet. Der Jet sei im Landeanflug auf den kleinen Flugplatz in Föhren nördlich von Trier gewesen. Zur Unglückszeit herrschte Nebel in dem Gebiet. Laut Feuerwehr habe der zweistrahlige Düsenjet mit amerikanischer Zulassung einen Strommast gestreift und sei dann auf das Gelände einer Mülldeponie abgestürzt.