Frankfurt/Main (AFP) Nach stundenlangem Nervenkrieg hat die Polizei in Frankfurt am Main in der Nacht zum Donnerstag eine Geiselnahme unblutig beendet. Am frühen Morgen befreiten Einsatzkräfte eine 18 Jahre alte Frau aus der Gewalt eines 25-jährigen Mannes, wie die Polizei mitteilte. Er hatte sie demnach mit einer Waffe bedroht, die sich aber später als sogenannte Soft-Air-Pistole herausstellte.