Berlin (AFP) Die Rentenpläne der Bundesregierung verursachen bis zum Jahr 2020 Mehrkosten von insgesamt 60 Milliarden Euro. Dies geht aus dem Referentenentwurf des Bundesarbeitsministeriums hervor, der am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP übermittelt wurde. Der Text war zuvor in die Ressortabstimmung der Bundesregierung gegeben worden.