München (AFP) Formel-1-Chef Bernie Ecclestone muss sich voraussichtlich ab Ende April wegen Bestechung und Anstiftung zur Untreue in Deutschland vor Gericht verantworten. Das Oberlandesgericht München ließ eine entsprechende Anklage der Münchner Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben vom Donnerstag unverändert zur Hauptverhandlung zu. Termine gebe es noch nicht, teilte das Gericht mit. Es sei aber geplant, das Verfahren gegen Ecclestone Ende April zu beginnen.