Paris (AFP) Sie stimmen ihren Flügelschlag und ihre Position so perfekt aufeinander ab, als hätten sie die Gesetze der Aerodynamik studiert: Mit ihren präzisen Flugformationen haben Ibisse ein Team von Wissenschaftlern tief beeindruckt. Forscher aus Großbritannien, Österreich und Deutschland nahmen für eine am Mittwoch im britischen Fachmagazin "Nature" veröffentlichte Studie einen Flug von 14 Waldrappen aus der Familie der Ibisse in V-Formation unter die Lupe. Das Ergebnis: Die Vögel nutzen von den vor ihnen fliegenden Tieren erzeugte Aufwinde und können so Kraft sparen.