Catania (SID) - In Italiens Fußball-Eliteklasse setzt sich die Serie von Trainerentlassung fort. Nun hat auch der Erstligist Catania Calcio seinen Coach Luigi De Canio (56) gefeuert. Der Klub zog die Konsequenzen des Pokal-Aus gegen Zweitligist AC Siena (1:4). Seit Saisonbeginn wurden in der Serie A bereits neun Trainer ausgewechselt.

Am vergangenen Montag hatten bereits zwei Fußballlehrer auf dem Apennin vorzeitig gehen müssen. Massimiliano Allegri musste die Trainerbank von AC Milan verlassen und wurde durch den Niederländer Clarence Seedorf ersetzt. Wenige Stunden nach Allegri war auch Davide Nicola beim Erstligisten US Livorno gefeuert worden. Er wurde durch Attilio Perotti ersetzt. 

Di Canios soll Medienberichten zufolge von seinem Vorgänger Rolando Maran ersetzt werden. Der 50-Jährige hatte das Team schon einmal bis zum Oktober vergangenen Jahres trainiert. Unter De Canio war Catania mit 13 Punkten aus 19 Spielen auf den letzten Tabellenplatz der Serie A abgestürzt.