Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem unblutigen Ende eines rund zehnstündigen Geiseldramas in Frankfurt am Main will die Polizei heute Einzelheiten bekanntgeben. Das kündigte ein Polizeisprecher frühen Morgen an. Kurz zuvor hatte ein Spezialeinsatzkommando den 25 Jahre alten Täter in der Wohnung seiner Ex-Freundin überwältigt und festgenommen. Der bewaffnete Mann hatte sich gestern Nchmittag mit der 18-Jährigen in seiner Wohnung verschanzt und sie bedroht. Täter und Opfer blieben unverletzt, die Frau stand aber unter Schock. Der Hintergrund der Beziehungstat ist noch unklar.