Gaza (AFP) Bei israelischen Luftangriffen auf Ziele im Gazastreifen sind nach Palästinenserangaben fünf palästinensische Zivilisten verletzt worden. Die vier Kinder und eine Frau seien von Splittern getroffen worden, erklärten palästinensische Mediziner in der Nacht zum Donnerstag. Die Angriffe östlich und westlich von Gaza richteten sich unter anderem gegen ein Trainingslager der Al-Kassam-Brigaden, des bewaffneten Arms der radikalislamischen Hamas-Organisation.