Melbourne (SID) - Die beiden Tennisstars Rafael Nadal (Spanien/Nr. 1) und Roger Federer (Schweiz/Nr. 6) sind im Eiltempo in die dritte Runde der Australian Open eingezogen. Nadal gewann gegen den 17 Jahre alten Australier Thanasi Kokkinakis 6:2, 6:4, 6:2, Federer bezwang Blaz Kavcic aus Slowenien 6:2, 6:1, 7:6 (7:4).

Die beiden Ausnahmespieler des vergangenen Jahrzehnts kamen am bislang heißesten Turniertag in Melbourne in den Genuss, jeweils unter einem geschlossenen Dach zu spielen. Die Organisatoren hatten bei bis zu 43,9 Grad im Schatten die "Extreme Heat Policy" (EHP) in Kraft gesetzt. Die Spiele auf den Außenplätze wurden für vier Stunden unterbrochen, die Dächer über der Rod-Laver- und Hisense-Arena zugefahren.

Nadal trifft in der dritten Runde am Samstag auf Gael Monfils (Frankreich/Nr. 25) oder Jack Sock (USA), Federer bekommt es mit Fernando Verdasco (Spanien/Nr. 31) oder Teymuraz Gabaschwili (Russland) zu tun.