Prag (AFP) In der Botschaft der Palästinenser in Prag ist nach der tödlichen Explosion vom 1. Januar ein weiterer Sprengsatz gefunden worden: Der Sprengsatz sei bei einer Untersuchung des Tatorts entdeckt worden, sagte Polizeisprecher Ludek Hulan am Donnerstag. Der Sprengsatz sei dem staatlichen Institut für Kriminalistik übergeben worden.