Kiew (AFP) Das ukrainische Parlament hat am Donnerstag durch eine Reihe von Gesetzen die Regeln bei Demonstrationen deutlich verschärft. Künftig kann der nicht erlaubte Aufbau von Bühnen oder Zelten an öffentlichen Orten mit bis zu zwei Wochen Haft bestraft werden. Bis zu fünf Jahre Gefängnis drohen bei der Blockade öffentlicher Gebäude, Demonstranten mit Masken oder Helmen können ebenso wie Teilnehmer an Autokorsos künftig mit Geldbußen bestraft werden. Auch die Strafen für "Verleumdungen im Internet" wurden verschärft.