Los Angeles (AFP) Wegen großflächiger Brände nahe der kalifornischen US-Metropole Los Angeles sind rund 900 Häuser evakuiert worden. Rund 2000 Menschen mussten laut Polizeiangaben vom Donnerstag ihr Heim verlassen, auch Schulen und Universitäten in den Ortschaften Azusa und Glendora wurden evakuiert. Medienberichten zufolge wurden mindestens drei Häuser durch die Flammen zerstört. Die dichten Rauchwolken zogen bis nach Los Angeles.