Washington (AFP) US-Außenminister John Kerry hat an die Konfliktparteien in Syrien appelliert, einer noch festzulegenden Übergangsregierung einvernehmlich zuzustimmen. Wer nicht von beiden Seiten akzeptiert werde, könne nicht Mitglied des künftigen Führungsgremiums werden, sagte Kerry am Donnerstag in Washington. Sowohl die Opposition als auch die Regierung von Präsident Baschar al-Assad hätten das Recht, Personalvorschläge der Gegenseite abzulehnen.