Budapest (SID) - Mit dem Sieg der Italiener Anna Cappellini und Luca Lanotte endete die Eistanz-Entscheidung bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Budapest. Die Plätze zwei und drei gingen an die Russen Jelena Ilinitsch und Nikita Kazapalow sowie Penny Coomes und Nicholas Buckland aus Großbritannien. Die deutschen Meister Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi aus Oberstdorf belegten den siebten Platz, Elfte wurden die Berliner Tanja Kolbe und Stefano Caruso.