Berlin (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) will Frankreich in Afrika militärisch unterstützen. "Über Möglichkeiten stärkerer Unterstützung, etwa in Mali, müssen wir nachdenken", sagte Steinmeier der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS) laut Vorabmeldung. Frankreich habe Mali davor gerettet, von islamistischen Fundamentalisten "überrannt" zu werden. Paris sei jetzt dabei, in der Zentralafrikanischen Republik Schlimmeres zu verhindern. "Europa kann Frankreich dabei nicht alleine lassen", sagte Steinmeier.