Kaiserslautern (SID) - Champions-League-Finalist Borussia Dortmund hat seine Testspiel-Siegesserie vor dem Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Der Vizemeister, der zu Beginn der zweiten Saisonhälfte am kommenden Samstag gegen den FC Augsburg antritt, setzte sich relativ mühelos mit 3:1 (1:1) beim Zweitligadritten 1. FC Kaiserslautern durch.

Marco Reus (28.) per Foulelfmeter, Jakub Blaszczykowski (77.) und Robert Lewandowski (81.) trafen vor 33.717 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion für den BVB, der im dritten Test während der Winterpause den dritten Erfolg feierte. Beim Lauterer Treffer durch Marcel Gaus (32.) sah BVB-Torwart Roman Weidenfeller nicht gut aus.

Die Dortmunder, die in der Liga bereits zwölf Punkte hinter Spitzenreiter Bayern München liegen, mussten beim FCK auf Ilkay Gündogan (Bronchitis) und Kevin Großkreutz (Magen-Darm-Infekt) verzichten. Zudem fehlten dem BVB die Langzeitverletzten Mats Hummels und Neven Subotic. Das letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart absolviert die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp am Dienstag beim Drittligisten MSV Duisburg.

Die Westfalen waren am Freitag aus dem Trainingslager im spanischen La Manga zurückgekehrt. Der Tross landete in Frankfurt/Main und übernachtete vor dem Spiel in der Pfalz in Mainz. In Spanien hatte der BVB seine Testspiele gegen den Zweitligisten VfL Bochum (2:1) und den belgischen Erstligisten Standard Lüttich (2:0) gewonnen.