Köln (dpa) - Vor dem Testspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Schalke 04 ist es zu heftigen Ausschreitungen gekommen, bei denen ein Fan lebensgefährlich verletzt wurde. Dies berichtete die Kölner Polizei. Rund 300 Anhänger beider Vereine hätten sich vor der Partie in der Innenstadt getroffen und aufeinander eingeprügelt. Dabei sei ein Fan sehr schwer verletzt worden. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht. Die Ermittlungen liefen, hieß es. Vor Ort würden Zeugen befragt.