London (AFP) Der britische Politiker Alistair McAlpine, der vor mehr als einem Jahr zu Unrecht mit einem Skandal um Kindesmissbrauch in Verbindung gebracht wurde, ist tot. Der frühere Schatzmeister der britischen Konservativen sei am Freitag im Alter von 71 Jahren in seinem Zuhause in Italien gestorben, teilte seine Familie am Samstag mit.