Teheran (AFP) Eine Delegation der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) ist am Samstag im Iran eingetroffen, um dort von Montag an die Einhaltung des Abkommens zum iranischen Atomprogramm zu überwachen. Das Team unter der Leitung von Massimo Aparo will sich unter anderem mit iranischen Atomvertretern treffen, wie die Nachrichtenagentur Irna berichtete. Am Montag tritt das Interimsabkommen in Kraft, das Ende November zwischen Teheran, den fünf UN-Vetomächten und Deutschland beschlossen wurde.