Kabul (dpa) - Ein verheerender Anschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul mit 24 Toten hat weltweit für Entrüstung gesorgt. Die UN und die EU, deren Mitarbeiter unter den Opfern waren, verurteilten den Anschlag auf das unter Ausländern beliebte Restaurant auf das Schärfste. Auch der afghanische Präsident Hamid Karsai zeigte sich entrüstet, übte aber zugleich Kritik an den westlichen Verbündeten. Angaben der Taliban, wonach Deutsche unter den Opfern seien, wurden bisher nicht bestätigt.