Berlin (dpa) - Die Arbeitgeber fordern für die von Arbeitsministerin Andrea Nahles geplante abschlagfreie Rente für langjährig Versicherte deutliche Einschränkungen. Das Vorhaben, dafür unbegrenzt alle Zeiten von Kurzzeitarbeitslosigkeit anzuerkennen, lehnen sie ab, wie aus einem Positionspapier des Arbeitgeberverbandes BDA hervorgeht. Generell halten die Arbeitgeber das Vorhaben für einen "kapitalen Fehler", da es im Rentensystem die "Umverteilung von unten nach oben" befördere.