Altenberg (dpa) - Die Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt haben beim Heim-Weltcup in Altenberg den sechsten Saisonsieg eingefahren. Die Weltmeister waren einmal mehr nicht zu schlagen und sicherten sich damit auch vorzeitig den Gesamtsieg.

Hinter Wendl/Arlt machten die WM-Zweiten Toni Eggert und Sascha Benecken den erneuten deutschen Doppelerfolg perfekt. Die Österreicher Peter Penz und Georg Fischler landeten auf dem dritten Platz.