Köln (SID) - Nach dem ersten deutschen Sieg im Olympia-Winter durch Simon Schempp wollen die deutschen Biathleten nachlegen. Im italienischen Antholz stehen die Verfolgungsrennen auf dem Programm. Um 11.45 Uhr starten die Frauen über 10 km, Andrea Henkel geht dabei als Zweite in die Loipe. Ab 14.30 Uhr gehen die Männer auf die 12,5 km. Schempp startet als Erster, Arnd Peiffer als Dritter.  

Beim Weltcup in Wengen in der Schweiz steht für die Skifahrer ab 12.30 Uhr das Abfahrtsrennen auf dem Programm. Die Frauen gehen um 10.30 Uhr im italienischen Cortina d´Ampezzo ebenfalls im Abfahrtsrennen an den Start.

Die deutschen Skispringer Andreas Wank, Richard Freitag, Andreas Wellinger, Severin Freund und Marinus Kraus gehen beim Weltcup in Zakopane in Polen an den Start. Wank möchte dabei endgültig sein Ticket für die Olympischen Winterspiele in Sotschi lösen.