Lille (SID) - Die deutschen Wasserballerinnen müssen um die Teilnahme an der Europameisterschaft im Juli in Budapest bangen. Beim Qualifikationsturnier in Lille, bei dem noch zwei EM-Plätze vergeben werden, verlor die Mannschaft von Bundestrainer Milos Sekulic am Samstag mit 6:12 (1:2, 2:4, 1:3, 2:3) gegen Gastgeber Frankreich.

Am Vortag war Deutschland mit einem glanzlosen 14:11-Pflichtsieg gegen Außenseiter Serbien in das Turnier gestartet. Letzter Gegner ist am Sonntag (9.30 Uhr) Weltmeister Spanien, der sich mit zwei Siegen gegen Serbien und Frankreich bereits die EM-Teilnahme gesichert hat.