Zao (SID) - Skispringerin Carina Vogt ist beim Weltcup im japanischen Zao auf das Podium gesprungen. Die 21-Jährige aus Degenfeld belegte beim aufgrund zu starker Winde auf einen Durchgang verkürzten Wettkampf mit einer Weite von 93 Metern den dritten Platz (108,1 Punkte). Ramona Straub (Langenordnach) landete mit einem Satz auf 92,5 m (102,1) auf dem fünften Platz. Straub erfüllte durch ihr bestes Karriere-Resultat die Norm für die Olympischen Spiele in Sotschi. 

Den siebten Saisonsieg im achten Springen holte die überragende Lokalmatadorin Sara Takanashi, die sich bei einer Weite von 104 m (110,8) sogar Punktabzüge aufgrund eines Sturzes bei der Landung erlauben konnte. 

Mit 466 Punkten verbesserte sich Carina Vogt im Gesamt-Weltcup auf den zweiten Rang hinter der souverän führenden Takanashi (760).