Nürnberg (dpa) - Unter anderem das Winterwetter hat nach Experteneinschätzung im Januar die Arbeitslosigkeit erstmals seit acht Monaten wieder über die Drei-Millionen-Marke steigen lassen. Zum Jahresbeginn seien in Deutschland 3,17 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit gewesen - und damit 300 000 mehr als im Vormonat und knapp 35 000 mehr als vor einem Jahr. Das berichten Konjunkturforscher und Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage der dpa in Nürnberg. Die offiziellen Arbeitslosenzahlen will die Bundesagentur an diesem Donnerstag bekanntgeben.