Kiew (dpa) - Nach dem gescheiterten Kompromiss zwischen Staatsführung und Opposition setzen die Regierungsgegner in Kiew ihre Proteste fort. Mittlerweile sollen die Demonstranten das Kongresszentrum besetzt haben. Zuvor hatten Sicherheitskräfte mit Tränengas und Blendgranaten versucht, den Sturm auf das Gebäude abzuwehren.