Mönchengladbach (SID) - Marc-André ter Stegen hat erneut bekräftigt, Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach schon im Sommer verlassen zu wollen. "Ich denke nicht, dass das infrage kommt", antwortete der Torhüter im Interview mit ran.de auf die Frage, ob er seinen bis Juni 2015 laufenden Vertrag doch erfülle.

Der 21-Jährige hatte zu Beginn des Jahres verkündet, dass er seinen Kontrakt beim fünfmaligen deutschen Meister nicht verlängern werde. Ein Wechsel zum spanischen Meister FC Barcelona im Sommer gilt als wahrscheinlich. "Ich bitte um Verständnis, dass ich mich zu diesem Thema aktuell noch nicht äußern möchte. Wir werden sehen, was in den kommenden Monaten passiert", sagte ter Stegen.

Bei einem Wechsel im Sommer würde die Borussia einen zweistelligen Millionenbetrag erhalten. "Er hat eine gewisse Option im Vertrag, durch die er den Verein jetzt im Sommer verlassen kann", bestätigte zuletzt Sportdirektor Max Eberl im SID-Interview.

Als Nachfolger werden in Gladbach Oliver Baumann (SC Freiburg), Ron-Robert Zieler (Hannover 96) und Yann Sommer (FC Basel) gehandelt.