Düsseldorf (dpa) - Mit einem Besuch auf der Zeche Zollverein in Essen haben die schwedische Kronprinzessin Victoria und ihr Mann Daniel ihre zweitägige Deutschland-Reise beendet. Bei strahlendem Sonnenschein besichtigten sie das Industriegelände, das die Unesco als Welterbestätte führt. Nach Stationen in Hamburg und Düsseldorf konnten auch die Fans im Ruhrgebiet mit den beiden auf Tuchfühlung gehen. Als Victoria und Daniel aus ihrer schwarzen Limousine stiegen, brach unter den mehr als hundert Schaulustigen lauter Jubel aus.