Kiew (dpa) - Die ukrainische Opposition weigert sich, besetzte Gebäude zu verlassen und ignoriert damit die Bedingungen einer Amnestie für festgenommene Demonstranten. Deutschland und die USA drängten den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch, die vom Parlament beschlossene Rücknahme umstrittener Gesetze endlich zu unterzeichnen. Der Oppositionspolitiker Vitali Klitschko forderte die EU auf, Sanktionen gegen die Führung der früheren Sowjetrepublik zu verhängen. Janukowitschs Gegner kündigten an, ihre Proteste fortzusetzen.