Den Haag (SID) - Australian-Open-Sieger Stanislas Wawrinka aus der Schweiz hat seine Teilnahme am ATP-Turnier in Rotterdam (10. bis 16. Februar) verletzungsbedingt abgesagt. "Leider bin ich wegen einer Beinverletzung nicht in der Lage, in Rotterdam zu spielen", teilte der 28-Jährige am Dienstag mit. Zuvor hatte er auf Anraten seines Arztes auch auf das ATP-Turnier in Montpellier verzichtet.

Der Schweizer hatte im Endspiel des ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne gegen den spanischen Weltranglistenersten Rafael Nadal gewonnen, nachdem er zuvor unter anderem auch den Weltranglistenzweiten Novak Djokovic ausgeschaltet hatte. Am vergangenen Wochenende führte er das Davis-Cup-Team der Schweiz zum Erstrundensieg gegen Serbien.