Berlin (AFP) Nach der Steueraffäre um den zurückgetretenen Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD) will eine Bürgerinitiative in der Hauptstadt per Volksbegehren vorgezogene Wahlen erzwingen. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sei "amtsmüde", und die Affäre um Schmitz habe das Fass zum Überlaufen gebracht", sagte Felix Herzog, einer der Initiatoren des Volksbegehrens, am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP.