Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei der erweiterten Zinsbesteuerung in Europa keine Sonderrechte für die Schweiz akzeptieren. "Wir haben keine Interesse daran, dass nur eine Regelung mit Luxemburg und Österreich gefunden wird und mit der Schweiz dann doch wieder nicht", sagte Merkel am Donnerstag nach einem Treffen mit dem luxemburgischen Regierungschef Xavier Bettel in Berlin. Sie unterstütze Bettels Forderung nach einheitlichen Voraussetzungen für alle betroffenen Länder.