Washington (AFP) Wegen Verstößen gegen die Sanktionen im Atomstreit mit dem Iran haben die USA eine Reihe von Geschäftsleuten und Unternehmen ihrer Schwarzen Liste hinzugefügt. Unter den am Donnerstag vom Finanzministerium in Washington genannten Sanktionssündern ist auch die DF Deutsche Forfait AG, die Ölgeschäfte mit dem Iran ermöglicht haben soll. Einer spanischen Firma wird vorgeworfen, dem Iran bei der Beschaffung von Technologie für sein Atomprogramm geholfen zu haben.