Hannover (AFP) Im Korruptionsprozess gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff hat der Vorsitzende Richter deutlich gemacht, dass er die bisherige Beweisführung der Staatsanwaltschaft für gescheitert hält. Richter Frank Rosenow ließ am Donnerstag in Hannover durchblicken, dass er sowohl Wulff als auch den mitangeklagten Filmmanager David Groenewold für unschuldig hält. Zahlreiche neue Beweisanträge der Anklage schmetterte er ab.