Bastia (AFP) Auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika ist am Donnerstag ein früherer leitender Polizist wegen einer Reihe krimineller Vergehen zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der einstige Leiter einer Ermittlungseinheit in der Hafenstadt Bastia, François-Philippe Levan, wurde unter anderem schuldig befunden, beschlagnahmte Drogen eingesteckt, illegal Telefone abgehört und Kriminelle über Ermittlungen informiert zu haben. Aufgefallen war der 42-Jährige, weil er einen Porsche fuhr und sich eine Villa an der Küste in Südfrankreich zulegte.