Tokio (AFP) Vor den Augen amüsierter Zuschauer haben Mitarbeiter des Ueno-Zoos in Tokio den Ausbruch eines Gorillas nachgespielt. Die Wärterin Natsumi Uno musste sich dazu im Kostüm eines Menschenaffen von dutzenden Kollegen einkreisen lassen, bevor sie mit Hilfe eines Spielzeug-Betäubungsgewehrs zur Strecke gebracht und auf die Ladefläche eines Lieferwagens gepackt wurde. Uno freute sich über die Abwechslung: "In meinem Job gibt es manchmal die Gelegenheit, ein ausgebüchstes Tier einzufangen - doch niemals ist es umgekehrt".