Tripolis (AFP) Die libysche Armee hat nach eigenen Angaben einen Angriff auf ihr Hauptquartier in Tripolis abgewehrt. Wie ein Armeesprecher sagte, versuchten bewaffnete Männer am Donnerstagabend, in den Sitz des Generalstabs im Süden der libyschen Hauptstadt einzudringen. Sie seien aber von den Wachen daran gehindert worden. Tote oder Verletzte gab es seinen Angaben zufolge nicht. Ein anderer Militärvertreter sagte dagegen, die Gefechte seien durch einen Streit zwischen Soldaten ausgelöst worden.