Jerusalem (AFP) Tausende ultraorthodoxe Juden haben am Donnerstag in Israel gegen ihre Einziehung zum Militärdienst demonstriert. Etwa 3000 ultraorthodoxe Demonstranten blockierten nach Polizeiangaben am Donnerstag mehrere Hauptstraßen in Jerusalem, den von Ultraorthodoxen bewohnten Tel Aviver Vorort Bnei Brak, die südliche Stadt Aschdod und mehrere Ortschaften im Zentrum Israels. Landesweit gab es mindestens 30 Festnahmen. In Jerusalem ging die Polizei mit Wasserwerfern und Schlagstöcken gegen Steine werfende Demonstranten vor.