Bratislava (dpa) - Trotz der Absage von Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki geht Fed-Cup-Rückkehrerin Andrea Petkovic optimistisch in das schwere Viertelfinale in der Slowakei.

"Insgesamt denke ich, dass wir gut aufgestellt sind für diese Aufgabe", sagte die 26 Jahre alte Tennisspielerin aus Darmstadt der Nachrichtenagentur dpa. Petkovic steht erstmals seit fast zwei Jahren wieder im deutschen Aufgebot. Die ehemalige Weltranglisten-Neunte ist neben Angelique Kerber als Einzelspielerin gesetzt. "Der Fed Cup ist mir unheimlich wichtig. Ich verspüre eine gewisse Anspannung, aber die brauche ich auch", sagte Petkovic vor der Partie in Bratislava am Wochenende.