Kapstadt (SID) - Der südafrikanische Bahnradsprinter Jeanne Nell ist am Dienstagabend in Kapstadt an den Folgen eines Sturzes gestorben. Bei einem Bahnrad-Meeting im Bellville Velodrome zog sich der der amtierende südafrikanische Keirin-Champion eine schwere Kopfverletzung zu und erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Das gab der südafrikanische Radsportverband Cycling South Africa (CSA) in einer Pressemitteilung bekannt.

"Das sind sehr traurige Nachrichten. Wir haben heute ein Familienmitglied verloren", sagte William Newman, Präsident des Verbandes. Nell gehörte bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft in Manchester 2013 zum Aufgebot seines Landes und sollte die südafrikanischen Farben auch bei den kommenden Commonwealth Games vertreten.